Publisher is online
titleWarum ist Landschaft schön? Die Spaziergangswissenschaft
authorLucius Burckhardt
pages360
size18x11,5 cm
languageDeutsch
price18,80€

Lucius Burckhardt (1925–2003) begründete in den 1980er Jahren die Promenadologie, die Spaziergangswissenschaft oder englisch auch Strollology. Dieses neue Fach setzt sich aus Erkenntnissen einer über 50 Jahre währenden Forschung zusammen. Bereits in den 1950er Jahren trat der Nationalökonom, Soziologe, Kunsthistoriker und Planungstheoretiker als Vordenker einer Urbanismusdiskussion hervor, die angesichts der gewaltigen Stadtumbauten in den 1960/70er Jahren international geführt wurde. Gemeinsam mit Max Frisch und Markus Kutter kämpfte er schon früh für den Erhalt der gotischen Altstadt von Basel, die in der Nachkriegszeit zu einem großen Teil dem autogerechten Umbau weichen sollte. Hier begann die Forschung von Lucius Burckhardt über das Planen und Bauen in der Demokratie, die ihn als komplexen und kritischen Denker über Architektur, Planung, Design, Städtebau und Landschaftsgestaltung kennzeichnet.

live now:
program
independent publishing fair